RSS

goettinnenprojekt im Mittelalter

07 Nov

Der Wunsch war: Göttinnengeschichten erzählen. Live. In einem freundlichen Umfeld.

Die Idee dazu: Das ganze auf Mittelaltermärkten probieren.
Da passen die Geschichten rein, da ist für die Marktbesucher wie für die Teilnehmer Zeit zuzuhören.

Seitdem habe ich ein neues Hobby: Rausfinden, zu welchem Zeitpunkt im Mittelalter Göttinnengeschichten noch erzählt werden konnten, ohne wegen Heidentums ernsthaft Ärger zu bekommen und dann einen auch für die Living-History-Darsteller glaubhaften Charakter zu erschaffen, der die Geschichten erzählen kann. Andernfalls finden einen zwar vielleicht die Besucher der Märkte toll, nicht aber die Darsteller überzeugend…

Bin momentan in etwa zu Beginn des 8. Jahrhunderts in Ettlingen angelangt, danach hat sich das Christentum endgültig durchgesetzt. Und nun geht’s an die Recherche, welche Kleidung, welcher Schmuck, welche Tätigkeit passen würde. Zum Glück ist die Mittelalterszene zum einen etwas für Individualisten und zum anderen wirklich humorvoll. Interessenten an der Reenactor -/ Living-History-Szene sei www.mittelalterforum.com ans Herz gelegt. Ein wirklich nettes Forum, in dem teilweise sehr heftig diskutiert, aber auch sehr viel gelacht wird.

Hätte ja nicht vermutet, mit welcher Begeisterung ich mich da reinstürzen würde. Und die Entscheidung fürs Regionale war genau richtig. Ich entwickle gerade eine ganz andere Beziehung zu Ettlingen, seitdem ich mich mit den Wurzeln dort auseinandersetze… Mal sehen, wie das weitergeht.

Werbeanzeigen
 

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten zu “goettinnenprojekt im Mittelalter

  1. goettinnenprojekt

    13/07/2013 at 07:21

    Gute Frage. Im Moment arbeite ich daran, Göttinnengeschichten foolish unzusetzen, dh sie nicht zu erzählen, das machen schon so viele, sondern zu spielen, das ganze mehr oder weniger improvisiert. Ganz schön aufwendig, bis ich das ganze Handwerkszeug so an Bord habe. Ich habe ja auch noch einen Hauptberuf…

     
  2. Oliver

    13/07/2013 at 06:49

    Und? Wann gibt es die ersten Geschichten auf dem Markt? 😉

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: